Start

SPTools – Verbinden das TYPO3 CMS mit Microsoft SharePoint

Die SPTools Extensions wurden entwickelt, um die Vorteile der beiden Systeme Microsoft SharePoint und TYPO3 CMS in einer Lösung zu nutzen.

Über die Middleware SPTools bilden die Systeme ein optimales Enterprise-System, welches das Web-Content-Management von TYPO3 mit der SharePoint Intranet-Lösung oder der Office 365 Cloud-Lösung verbindet.

SPTools schafft die Möglichkeit der Verbindung von TYPO3-Front- und -Backends zu SharePoint-Websites, die Darstellung von SharePoint-Bibliotheken und -Listen, Datentransfer über Formulare und die Synchronisation von SharePoint-Daten und -Dateien mit TYPO3-Datenbanken/Extensions und dem TYPO3-Dateisystem/FAL (File Abstraction Layer).

SPTools an Hochschulen

Die Universitäten Wien (Veterinärmedizinische Fakultät) und Paderborn haben sich für den Einsatz der SPTools365 entschieden.

Im Bereich der Hochschulen ist die Kombination von SharePoint und TYPO3 sehr beliebt. Die günstigen Konditionen bei der Lizensierung von SharePoint im Bildungsbereich und der Open Source Gedanke von TYPO3 bilden eine attraktive und zukunftssichere Gesamtlösung.

Mittels der SPTools können dabei Daten und Dokumente sowie Workflows System-übergreifend abgebildet werden.

Die schnelle Integration und flexiblen Einsatzmöglichkeiten der SPTools konnten die Universitäten Wien und Paderborn überzeugen, nicht zuletzt auch die zukunftssichere Basis der SPTools365, die bereits die Cloud-Anbindung von SharePoint über ihre Office 365 Integration bereit stellt.

SPTools365 für SharePoint 2013 und Microsoft® Office 365

Eine grundlegend neue SPTools-Version steht zur Verfügung: SPTools365
SPTools365 unterstützen die Kombination von TYPO3 Versionen 6/7 mit SharePoint 2013 und der Cloud-basierten Office Lösung Office 365 aus dem Hause Microsoft®.
Neben den existierenden Features seien vor allem die Integration der Unternehmensstichwörter (Taxonomie), der verwalteten Meta-Kategorien, der SAML-Token-based Authentication oder die Anbindung an die SharePoint Search (FAST Query Search) und OneDrive Business hervorgehoben.
Durch die intelligente Kommunikation mit der Cloud-Lösung „Office 365″ wird der Betrieb einer integrierten TYPO3-SharePoint-Umgebung zu einem Kinderspiel.

Sie können in einer Demo der SPTools365 einen Blick auf das neue System werfen. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen kostenlosen Screensharing-Demo-Termin.

SPTools6 für TYPO3 6.2 LTS

Die Entwicklung der SPTools6 für TYPO3 6.2 LTS ist abgeschlossen. Die neue Version können wir Ihnen gerne in einer kostenlosen Screensharing-Demo mit TYPO3 6.2.1 und Microsoft SharePoint Foundation 2010 präsentieren.
Neben den bisherigen Funktionalitäten über Frontend-Plugins, Extension-Synchronisationen und Formulare liegt die größte Änderung in der Integration eines SharePoint-FAL (File Abstraction Layer).
Die SPTools6 ermöglichen Dateisynchronisationen mit dem lokalen FAL und bieten einen eigenen FAL-Treiber zur Echtzeit-Integration von SharePoint-Bibliotheken.

Wenn Sie weitere Information zu den SPTools6 benötigen, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

SPTools Integration an der Fachhochschule Kärnten, Klagenfurt, Österreich

In einen Vor-Ort-Termin wurden die SPTools für TYPO3 4.7.x an der Fachhochschule Kärnten, Klagenfurt, Österreich, implementiert.
Dabei wurde in einem Hands-On-Training der Funktionsumfang der SPTools fast vollständig integriert:
– Diverse Synchronisationen mit dem Dateisystem und Extensions (News, Events/Calendar)
– Live-Daten aus dem SharePoint
– Live-Übertragung von Formulardaten an SharePoint inkl. der Konzeption für weiterführende SharePoint Workflows

Downloads

Kundenbeispiele